Fendt Erfahrungsberichte

Hier findest du Fendt Erfahrungsberichte aus der Community. Schau dir an, wie die Fendt Schlepper bewertet sind und teile deine Erfahrungen in den Kommentaren oder schreibe deinen eigenen Testbericht.
-
Durchschnittliche Bewertung aus 821 Testberichten:
⌀4.3

Fendt Traktoren für Feld, Wald und Hof: der Allrounder

Stolze sechs PS hatte das sogenannte Dieselross unter der Haube, das die Gebrüder Fendt aus dem bayrischen Marktoberndorf im Jahr 1930 zusammenbauten. Damit legten die beiden den Grundstein für ein Familienunternehmen, das heute zum weltumspannenden AGCO Konzern gehört und nach wie vor eine prägende Stellung auf dem deutschen Traktorenmarkt hat. Vom ersten Allradschlepper, dem F 25 A aus den fünfziger Jahren, über die beliebten Fendt Baureihen Favorit und Farmer der folgenden Jahrzehnte bis hin zu Spezialtraktoren entwickelte das Allgäuer Familienunternehmen eine große Bandbreite an Schleppermodellen. Viele davon sind bis heute gebraucht im Einsatz: In den Berichten zum Fendt Test auf traktortalk sind auch ältere Modelle immer wieder Gesprächsthema.

Fendt Landmaschinen für Ernte, Heu und mehr

Auf dem deutschen Markt ist Fendt heute führend. Neben den Traktoren gehören auch Feldhäcksler und Mähdrescher, Schwader, Heuwender, Ballenpressen und Mähwerke zum Markenportfolio. Bei den Traktoren bietet das Unternehmen verschiedene Baureihen, die unterschiedlichste Ansprüche abdecken können. Was zu Beginn der Firmengeschichte mit einer Leistung von sechs Pferdestärken begann, reicht heute bis zu Traktorenmodellen mit 517 PS. Die Allrounder unter den Fendt Schleppern sind die mittelgroßen und großen Modelle. Besonders beliebt ist nach wie vor der Fendt Favorit 824, Teil der 800er Baureihe aus den neunziger Jahren. Mit 230 PS bewährt sich der Verkaufsschlager im Fendt Test und liefert mit seinem 6.9 l MAN-Sechszylinder konstante Leistungen von 1800 bis 2200 U/min. Erstmals war bei diesem Modell der Auspuff am rechten Kabinenholm zu finden, was fortan bei vielen Fendt Modellen übernommen wurde. Mit dem Fendt Favorit 1 brachte der Landmaschinenhersteller ein innovatives Feinstufengetriebe heraus, der Farmer 3S folgte 1968 mit einer stufenlosen Anfahr-Automatik. Damit wurde die Baureihe schnell zum Vorreiter auf dem Markt. Die Farmer Serie punktete zudem mit Geschwindigkeiten von 40 km/h sowie mit komfortabler Kabine. Die Modelle mit hohen Geschwindigkeiten schätzen besonders Lohnunternehmer, die nicht selten lange Anfahrtswege haben. Hier spricht die Fendt Erfahrung für die schnellen und doch komfortabel fahrenden grünen Schlepper. Aus dem Jahr 1995 datiert das Vario Getriebe, das bis heute jeder Fendt Schlepper besitzt. Flaggschiff der 900er Serie war der 926 Vario. Das neue Getriebe arbeitete stufenlos und weitverzweigt, es war das Erste seiner Art weltweit. Da die Fendt Erfahrung mit dieser Innovation überzeugend war, fand sich diese Getriebeform bald darauf auch bei anderen Markenschleppern. Seit dem Jahr 2020 gibt es den Fendt Vario als Profi oder Profi Plus, außerdem seit Januar 2021 auch als Vario Power Variante.

Der Fendt Test für ausgefallene Aufgaben: Weinbau, Forst und andere Herausforderungen

Unter dem Motto „der einzig wahre Vario“ bewirbt die Premium Marke Fendt heute ihre aktuellen Fendt 500, 900 oder 1000. Die Bandbreite bei der PS-Stärke ist breit gefächert, damit Käufer jeder Betriebsgröße das passende Modell für ihre Anforderungen finden. Die „Kleinen“ bei Fendt sind dabei die Modelle aus der Baureihe 200. Selbstverständlich verfügen auch diese über das stufenlose und leistungsstarke Vario Getriebe. Als Schmalspurschlepper oder auch als Weinbergtraktor findet der kleine Fendt Verwendung bei Obst- und Gemüsebauern.

Das Vario-Getriebe: stufenlos und komfortabel unterwegs

Im Fendt Test zeigt sich der Fendt 200 Vario als Spezialist für Weinanbau, Obstplantagen und anspruchsvolle Sonderkulturen. Verfügbar ist der Spezialtraktor in drei Varianten, die als V, F oder P gekennzeichnet sind. Als Fendt 200 V Vario liefert das Unternehmen einen klassischen Schmalspurtraktor, der ab einer Außenbreite von 1,07 Metern zu haben ist. Optional sorgt eine breitere Vorderachse für mehr Wendigkeit. Der Vario F hat eine Außenbreite ab 1,32 Meter und bietet deshalb eine komfortablere, weil breitere Kabine. Im Vario P schließlich profitieren Wein- und Obstbauern von breiteren Achsen und höheren Hubkräften bei einer Außenbreite von 1,59 Metern aufwärts. Du willst wissen, welcher Fendt der richtige für deinen Betrieb ist? Mach den Fendt Test, oder lies hier bei traktortalk nach, welche Fendt Erfahrung andere Nutzer überzeugt hat. Vom Großtraktor über den straßenfreundlichen Mittelklasse-Schlepper bis hin zu den wendigen Kleinen, die in steilen Weinhängen ihren Dienst tun, deckt Fendt die gesamte Bedarfspalette für Agrarbetriebe jeder Ausprägung ab.

Die Fendt Erfahrung in der traktortalk Community: alles, was Du über Deinen neuen Fendt wissen willst

Das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Fendt gilt als lohnend - das gilt für den neuen wie für den gebrauchten Schlepper gleichermaßen. Seit Jahrzehnten ist die Marke, je nach Baureihe beziehungsweise Modell, Spitzenreiter bei den Verkaufszahlen in Deutschland. Die variantenreichen Baureihen in unterschiedlichsten Größen halten für nahezu jede Aufgabe auf dem Hof die passende PS-Stärke bereit. Doch PS-Zahlen und Getriebeform sind nicht alles. Die beeindruckende Technik der neuen Fendt Baureihen unterstützt mit modernsten Erkenntnissen bei der täglichen Arbeit. Welche Ausstattung Du für Deinen Betrieb benötigst, weißt Du selbst am besten. Doch was Dir der Fendt bietet und ob der Schlepper die Ansprüche des Herstellers im Fendt Test erfüllt, das können Dir erfahrene Nutzer mitteilen. Wenn Du in einen Markenschlepper investieren willst, ist die Auswahl vor dem Kauf Voraussetzung dafür, das richtige Modell zu finden. Gerade bei großen Investitionen wie der eines Schleppers ist Sorgfalt gefragt. Alles, was Du zu den Baureihen, Ausstattungsvarianten und Sonderausstattungen wissen musst, findest Du in unserer Community. Hier tauschen sich Nutzer und Kaufinteressenten zu ihrer Fendt Erfahrung aus, teilen Informationen und Testergebnisse mit den Kollegen. So bekommst Du die nötige Entscheidungsgrundlage für Deinen Traktorkauf. Schau Dir die Berichte an, entdecke Ausstattungsvarianten und Technologien, die Deinen Betrieb nach vorne bringen. Dazu verhilft Dir der Austausch in unserer Community zum Thema Fendt und Co.!

Lade dir jetzt die traktortalk-App herunter